Dienstag, 25. Juli 2017
So stärken wir die Region Umsetzung von Entwicklungszielen Arbeitskreise für Fortschritt in der Region Gemeinsam Potential ausschöpfen

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie die Internetseite der Interkommunalen Allianz FränkischerSüden – zwischen Main und Tauber besuchen.

Wer ist das „WIR“ der Allianz FränkischerSüden, was steht dahinter und was wollen wir bewirken? Antworten darauf und auch welche Rolle Sie dabei übernehmen können, finden Sie auf unserer Homepage.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Veranstaltungskalender II-2017 online

Der neue Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2017 der Allianz Fränkischer Süden ist fertig! Wie gewohnt bietet er einen umfassenden Überblick über die Vielfalt der Feste und Veranstaltungen im südlichen Landkreis!

Sie finden den Kalender im Downloadbereich (Rubrik "Aktuelles & Info") oder können ihn direkt durch klicken auf das Bild herunterladen.

Freizeitkarte Allianz Fränkischer Süden

Die neue Freizeitkarte der Allianz ist da!

Sie wollen mit Ihrer Familie oder alleine einen kleinen Ausflug unternehmen, haben aber noch keine Idee wohin und was Sie dort erleben könnten? Einen Überblick über die vielfältigen sportlichen, kulturellen und gastronomischen Möglichkeiten im südlichen Landkreis bietet die neue Freizeitkarte der Allianz Fränkischer Süden.

Weitere Informationen sowie den Link zum Download der Karte als PDF-Datei finden Sie hier. Die gedruckte Version erhalten Sie in den Rathäusern der Allianz Mitgliedsgemeinden, den umliegenden Tourismusinformationen oder direkt über das Allianzmanagement.

Allianz Filmprojekt "Leben im Dorfkern" ist abgeschlossen

Als eines der ersten Projektideen aus der "allianzweiten Innenentwicklungsstrategie" hat die Allianz Fränkischer Süden das Filmprojekt "Leben im Dorfkern" bereits umgesetzt. Mit dem Video möchte die Allianz für das Wohnen im ländlichen Raum motivieren und zeigen, wie lebenswert das "Leben im Dorfkern" sein kann.

Weiter Infos zur Entstehungsgeschichte und den Dreharbeiten finden Sie hier.

Projekt Flächenmanagement & Innenentwicklung

Informieren Sie sich hier über die Hintergründe und Ziele des Projektes sowie den aktuellen Projektstand der allianzweiten Innenentwicklungsstrategie.

Auch können Sie sich einen ersten Überblick über verfügbare Flächen oder Immobilien in den Allianzkommunen verschaffen.

Quelle: StMELF
Flächenmanagement

Projekt "Kulturwegenetz im Fränkischen Süden"

Quelle: European Pathways to Cultural Landscapes

Am 03. Dezember 2015 startete das Projekt „Kulturwegenetz im Fränkischen Süden" offiziell im Rahmen einer allianzweiten Auftaktveranstaltung im Giebelstädter Kartoffelkeller. Seither ist in den ersten fünf Allianzgemeinden bereits viel gearbeitet und einiges an verborgenen "Schätzen" entdeckt worden.

Mehr zum Hintergrund des Projektes und den weiteren Schritten finden Sie hier.

Start der Kooperation mit der FHWS

Im Rahmen der gemeindeübergreifenden Innenentwicklungsstrategie entstand die Maßnahmenidee, über eine langfristige Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) Innenentwicklungsimpulse für verschiedene Schwerpunktbereiche der Allianzgemeinden zu generieren. Das Pilotprojekt dieser Kooperation, die Erarbeitung von Machbarkeitsstudien zur Revitalisierung des Areals der ehemaligen Brauerei Wolf in Fuchsstadt, befindet sich nun in der Umsetzung.

Infos zum Projekt und zur Umsetzung finden Sie hier.

Regionalmanagement Landkreis Würzburg startet zwei Projekte in Kooperation mit den interkommunalen Allianzen

(01.07.2016) Gleich zwei neue Projekte wurden in dieser Woche durch das Regionalmanagement des Landkreises Würzburg auf den Weg gebracht und sollen in enger Abstimmung mit den fünf ILE-Allianzen umgesetzt werden!

Das erste Projekt "Willkommenskultur im Landkreis Würzburg" verfolgt das Ziel, die Kommunen im Landkreis dabei zu unterstützen, aktiv Neubürger zu gewinnen und diese auch in die Gemeinde zu integrieren. Begonnen wird das Projekt in fünf Pilotkommunen aus den jeweiligen Allianzen. Aus dem Fränkischen Süden wird die Verwaltungsgemeinschaft Giebelstadt das Modellvorhaben durchführen. Die offizielle Pressemitteilung das Landkreises mit weiteren Infos finden Sie hier.

Als zweites Projekt unterstützt das Regionalmanagement die betriebliche Gesundheitsförderung in kleinen und mittleren Unternehmen. Ziel ist es hierbei, durch die Etablierung einer Gesundheitsförderung in Unternehmen die persönlichen Ressourcen eines jeden Arbeitnehmers zu stärken, gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz zu fördern und damit die Produktivität und Dienstleistungsqualität zu verbessern. In Kooperation mit den fünf Allianzen werden in den kommenden Wochen die Unternehmen angesprochen, welche in die ausgewählte Zielgruppe des Projektes fallen. Auch hierzu finden Sie in der Pressemitteilung weitere Informationen.